Druckvorschau

Drucken

Stand: 02.06.2020 (LP: XL, PI: 9, QI: 16, BP: 0) Mariecris Siebers
Name: Mariecris Siebers
Abschluss (FH/Uni): Kunsttherapeutin (M.A.)
Fon: -
Fax:
Mobil:
Web: https://www.mariecsiebers.com/
Praxis: Sexual- und Beziehungsconsulting
Zusatz:
Straße: Kalckreuthstraße 16
Ort: D-10777 Berlin
Bundesland: Berlin
Geokoordinaten: Breite: 52.4995340
Länge: 13.3483030
Beratung und Therapie:
Heilerlaubnis oder Approbation: ohne Heilerlaubnis
 
Abschlüsse und Zertifikate: Beziehungsdynamische Sexual- und Paartherapie(i.A.)
Institut für Beziehungsdynamik, Berlin

Kunsttherapeutin (M.A.)
Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg
 
Verfahren und Methoden: beziehungsdynamische Sexual- und Beziehungsconsulting für Einzelpersonen, Paare und andere Beziehungskonstellationen, sowie Kink Aware Professional

Einbeziehung unterschiedlicher interdisziplinärer Ansätze

Paarconsulting mit einem weiteren Kollegen
 
Problembereiche und Zielgruppen: - sexuelle Identitätsfragen
- Outings (Homosexualität, Transgender, BDSM)
- sexuelle Probleme
- sexuelle Selbstbestimmung, Bedürfnisse
- sexuelle Ängste, Befürchtungen, Scham
- Fetish, Fantasien
- Beziehungsgestaltung bei polyamoren Strukturen
- Öffnung einer Beziehung
- Trennung
 
Kollegiale Netzwerke: - Netzwerk Paartherapie
- Netzwerk Sexualtherapie
 
Besondere Angebote: - Bietet Online-Beratung
- Keine Wartezeit
 
Arbeitssprachen: deutsch
 
Person und Praxis:
 
Es gibt Zeiten in denen jede*r sich in einer belastenden Situation wiederfindet. Dabei geht jede*r anders mit dieser Situation um, da wir alle die Summe unserer Erfahrungen sind. Somit stehen sie als Person mit ihrem Anliegen im Mittelpunkt meiner beraterischen Tätigkeit, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder Beziehungskonstellation. Ich selbst arbeite nicht strikt nach einem bestimmten Ansatz oder einer bestimmten Schule.

Mir ist es wichtiger gemeinsam mit ihnen herauszufinden, welche Wünsche und Bedürfnisse sie haben. Da diese bei jedem unterschiedlich sind, greife ich kontextbezogen auf verschiedene Ansätze zurück. Dies kann informativ sein oder beraterisch. Wenn es sinnvoll ist arbeiten wir mit Ego States (inneren Anteilen) und nutzen Elemente aus dem Psychodrama bei dem z.B. die verschiedenen Anteile szenisch zu Wort kommen können. Wo Worte fehlen können künstlerisch-kreative oder körperorientierte Aspekte weiterhelfen. Es wird das zum Einsatz kommen, was sie brauchen um ihren persönlichen Weg weiter gehen zu können, auch wenn dieser nicht immer einfach sein wird.
 

Startseite